Idiocracy!

Auch wenn er schon laengst nicht mehr in den Kinos laeuft und auch so gut wie in keinem zur Auffuerhung kam, muss ich an dieser Stelle Idiocracy erwaehnen, den letzten Film von Mike Judge – Schoepfer von Beavis und Butthead. Ein Film der mit seiner simpsonesken Anarcho-Attituede der westlichen Welt – nicht nur den USA – einen Spiegel vorhaellt, indem er eine dystopische Zukunft skizziert, in der wir alle komplett verbloedet und dumm wie Stroh sind. Eine Zukunft in welcher der Praesident der Vereinigten Staaten nicht nur aussieht wie ein Wrestler sondern auch dessen IQ hat und sowieso alle Menschen inzwischen viel zu bescheuert sind, um auch nur ansatzweise das totalitaere System in dem sie leben zu hinterfragen. Das schaut sich verdammt lustig, wirkt aber an einigen Stellen auch wahnsinnig ueberzogen und zugleich trotzdem erschreckend nah an der Realitaet, dass man eher weinen moechte. So dass es den Verleihern wohl auch zu heikel war diesen Film einer breiten Oeffentlichkeit zuzumuten. Auf jeden Fall eine grossartige Satire, die Orwellsche Ueberwachungsutopien mit dem obskur schwarzen Humor von Terry Gilliam und dem fatalistischen Anarchorealismus der Simpsons verbindet. Und damit am Ende ganz weit vorne ist. Nachdem das Werk auch in Deutschland fast gaenzlich untergegangen ist, gibt es nun die Moeglichgkeit, mit der DVD alles nachzuholen. Anschauen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s