Schoene neue Welt – Erich Mielke hat wohl aufs falsche Pferd gesetzt…

mielke
Erich Mielke, die dickwanstige Fratze des Ministeriums fuer Staatssicherheit der DDR, hat wohl einfach auf das falsche Pferd gesetzt. Wie BoingBoing berichtet, war Mielke bekennender Anhaenger von Orwells „1984“ und der darin geschilderten Utopie eines Ueberwachungsstaates. Haben wir ja schon immer gewusst aber nun ist es auch offiziell. Haette Mielke nur mal richtig hingeschaut, ware ihm vielleicht aufgefallen, dass die Orwellschen Ideen von Ueberwachung und gewaltsam durchgesetzter Diktatur weitaus weniger visionaer sind und gesellschaftlich realisierbar sind, als die Strategie der subtilen Manipulation der Massen in Huxleys „Schone neue Welt„. Der Zusammenbruch des politischen System des Ostblocks kann so also auch als Sieg der visionaeren Dystopie Huxleys ueber Orwells Vorstellungen einer totalitaeren Zukunft betrachtet werden. Eigentlich haette ihm klar sein muessen, das Huxleys Strategie des „Opiums fuers Volk“ langfristig gesehen weitaus haltbarer ist, provoziert totalitaere Unterdrueckung doch zwangslaeufig Gegenreaktionen, waehrend sich die Bewohner der Schoenen neuen Welt einfach nur voller Glueckseligkeit ihrem Schicksal fuegen. Und wenn man die Genauigkeit betrachtet, mit der Huxley schon 1932 die Welt schildert, in der wir heute erschreckenderweise leben, haette Mielke eigentlich die Spucke wegbleiben muessen. Blieb sie mir zumindest, erwischte mich dieses Buch doch in einer pubertaeren Phase empathischer Begeisterungsfaehigkeit und Offenheit fuer revolutionaere Ideen, Gesellschaftskritik und sowieso alles womit ich meinen Lehrern und Eltern einen Spiegel vorhalten konnte. Aber vielleicht hat Mielke das Buch ja auch gar nicht gelesen, musste ich doch meine sozialistisch sozialisierten Deutschlehrer auch erst davon ueberzeugen, Huxleys grandiose Vision in den Lehrplan aufzunehmen…

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schoene neue Welt – Erich Mielke hat wohl aufs falsche Pferd gesetzt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s